Home / Events / Who Killed Bruce Lee

Who Killed Bruce Lee

Libanons Ausnahme-Indie-Rocker live in Wien

Who Killed Bruce Lee am 7. April 2017 live im Wiener U4

An dieser Band ist vieles außergewöhnlich, sei es der Name, sei es ihr Herkunftsland - der Libanon, oder ihre Musik, die irgend-wo zwischen Indie, Rock und einem gehörigen Spritzer Electronic liegt.
WHO ARE WHO KILLED BRUCE LEE?
Wassim Bou Maham (voc, git), Malek Rizkallah (drums, backings), Pascal Sarkis (bass, backings), Hassim Dergham (keys, ba-ckings) haben vor 3 Jahren WHO KILLED BRUCE LEE gegründet und ihre Zentrale in einer alten Druckerei im Industriegebiet von Beirut eingerichtet. WKBLs Musik ist eine emotionale, kulturelle Achterbahnfahrt durch völlig verschiedene Musikwelten – sehr viel Rock`n Roll, sehr viel Synthie Sound und das Ganze groovig und mit viel Herzblut und Seele auf einen Silberling gebannt. Musikalisch orientieren sie sich an Acts wie Led Zeppelin, The Who, den Beatles, aber auch LCD Soundstystem, The Strokes den Queen Of The Stone Age, Foals oder Jay Z. Weitere Einflüsse kommen von orientalischen Künstlern wie Abdel Halim Hafiz, Oum Kalthoum, Fairouz & Wadih al Safi.

GREAT IN BEIRUT
Wer weiß schon wie die Musikszene in Beirut funktioniert. In westlichen Gefilden steht Beirut, nach dem verheerenden Krieg von 1975 – 1990, ja eher für Terror, Zerstörung, Krieg und Gewalt. Aber das einstige „Paris des Nahen Osten“ hat eine hervorra-gende und kreative Künstlerszene und eine der Protagonisten der Region sind WHO KILLED BRUCE LEE, die zu den erfolgreichs-ten des Nahen Osten zählen.
Und aus diesem Grund wurde WHO KILLED BRUCE LEE im Oktober 2015 in Dubai mit dem international renommierten Preis des ESQUIRE Magazins „Esquire Man At His Best Awards“ in der Kategorie „Artist Of The Year“ geehrt!

Weitere Infos:
| www.whokilledbrucelee.com
| www.facebook.com/whokilledbrucelee
| www.youtube.com/wkblband